49,50 inkl. MwSt.

Enthält 19% MwSt.
(70,71 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Moospfaff Kräuterelixier

49,50 inkl. MwSt.

Enthält 19% MwSt.
(70,71 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Auswahl zurücksetzen
Zur Wunschliste hinzufügen
Zur Wunschliste hinzufügen

Details

  • Lieferung innerhalb 1-3 Tagen
  • Kostenloser Versand in Deutschland ab 80 €
  • Bequem online bezahlen
  • 100% Made in Germany

Sensorik

Geruch: aromatisch-mild, Nuancen von Zimt, Kardamon, Kamillenblüte und viel Bitterorange

Geschmack: extrem komplex und vielschichtig, bitter-süß, Muskatblüte, Umami, beerig

Abgang: langer, bitter-süßer Abgang, Tee-Nuancen, fruchtiger Eindruck bleibt lange am Gaumen

Die Moospfaff-Saga:

Der mächtige Schwarzwälder Gebirgsstock der Moos scheidet das Rench- und das Kinzigtal. Sein ausgedehntes Waldgebiet umfasst einige tausend Morgen, und man benötigt viele Tage, sogar ganze Wochen, wenn man es nach allen Seiten durchwandern will. In diesen riesigen, dunklen Tannenwäldern haust ein Waldgeist, der unter dem Namen „Moospfaff“ bekannt ist. Ein Abt des Klosters Gengenbach war einst vor das Waldgericht geladen, denn es sollte vor Ort über Nutzungsrechte und Waldgrenzen verhandelt werden. Diesmal ging es um ein besonders schönes Stück Wald, das der Abt unbedingt für seine Kirche haben wollte. Vor dem Gerichtstermin hatte der Abt seine Stiefel mit Gengenbacher Erde aus dem Klostergarten gefüllt und legte folgenden Eid ab: „Ich schwöre bei Gott dem Allmächtigen, dass ich auf Grund und Boden des Gengenbacher Klosters stehe“. Das Gericht sprach dem Gengenbacher Kloster das umstrittene Waldstück zu und Nordrach verlor dadurch den Wald. Der Abt jedoch war nach seinem Tod dazu verdammt, als ruheloser Geist auf der Moos umherzugehen. Bis heute kann man sein hämisches Lachen hören, wenn er nächtliche Wanderer in die Irre führt.

Alkoholgehalt: 44%vol. 

So wird's gemacht

Dieser Kräuterlikör ist nicht nur eine Homage an den sagenumwobenen Moospfaff, er krönt auch die Entstehungsgeschichte einer unserer schönsten Streuobstwiesen. Franz Wild Junior hat sich 2013 als begeisterter Obstgärtner einen kleinen Traum erfüllt und eine historische Streuobstwiese nach alter Tradition neu angelegt. Dieses Streuobstparadies liegt direkt an unserem Firmensitz in Gengenbach. Das Biotop umfasst mehr als 120 verschiedene, altdeutsche Obst-und Beerensorten sowie Kräuterbeete und einen Bauerngarten. Das Obst wird nicht gespritzt oder gedüngt, wächst völlig natürlich und kann dadurch seine ganze Biodiversität entfalten. Aus allen Früchten und Beeren dieser Streuobstwiese wird ein einziges Streuobstcuvée erzeugt, das als Grundlage des Moospfaff Kräuterelixiers dient. Sowohl einige der Kräuter als auch der Honig, mit dem der Kräuterlikör harmonisiert wird, kommen aus dieser Streuobstwiese. Die Kräuter, Früchte und Beeren werden für viele Monate in dem fruchtigen Streuobst-Cuvée mazeriert, bis alle Aromaträger in den Alkohol übergegangen sind. Inspiriert durch die Schwarzwald-Saga um den geheimnisvollen Moospfaff, der in unseren Wäldern sein Unwesen treiben soll, spiegelt dieses Kräuter-Elixier die Mystik unserer Heimat wieder.

Unsere Empfehlung: Moospfaff Kräuterlikör als Digestif aus der Gefriertruhe- einfach unschlagbar!

Bewertungen

Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung für „Moospfaff Kräuterelixier“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Altersfreigabe
Diese Webseite richtet sich an ein volljähriges Publikum. Bitte bestätige dein Alter.
Ja, ich bin 18
Nein, ich bin nicht 18
Warenkorb
Dein Warenkorb ist leer.

Du hast noch keine Auswahl getroffen