59,50 inkl. MwSt.

Enthält 19% MwSt.
(85,00 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Rote Williams-Birne

59,50 inkl. MwSt.

Enthält 19% MwSt.
(85,00 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Geschenkverpackung hinzufügen ?

Zur Wunschliste hinzufügen
Zur Wunschliste hinzufügen

Details

  • Lieferung innerhalb 1-3 Tagen
  • Kostenloser Versand in Deutschland ab 80 €
  • Bequem online bezahlen
  • 100% Made in Germany

Sensorik

Geruch: gelbfruchtiges Williamsaroma, frische und knackige Frucht mit Nuancen von frischem Gras und reifer Tropenfrucht

Geschmack: die knackige Frucht aus der Nase geht über in eine wahre Geschmacksexplosion an reifen, gelben Birnenaromen, mit einer tänzelnden Verspieltheit eifern Zitrone, Ingwer und Melone um die Wette.

Abgang: sehr langer Nachhall mit einer kaum enden wollenden Birnigkeit, Umami pur!

Herkunft:

Lage: Am Bildstöckle

Die Streuobstwiese „Am Bildstöckle“ ist bepflanzt mit uralten Williams-Christ-Bäumen. Besonders ist, dass unser Opa Franz Wild Senior damals auf Wunsch seiner Frau Hilde eine besondere Sorte gesetzt hat, nämlich Rote Williams-Christ-Birnen. Diese leuchtend roten Früchte haben ihr nicht nur optisch gut gefallen, sie erreichen auch eine noch intensivere Aromatik als ihre gelben Verwandten. Diese traumhafte südwestlich ausgerichtete Anlage wurde extrem dicht bepflanzt. Dies führt dazu, dass die Wurzeln der Pflanzen sich nach unten ausrichten und tiefer wurzeln müssen. Dies bringt eine Extra-Portion Mineralik, die man schmecken kann. Mit Blick auf das wunderschöne Schloss Ortenberg, lädt diese besondere Lage zum Träumen ein.

Gestein: Natriumreiches Basalt

Alkoholgehalt: 42%vol. 

So wird's gemacht

Für diesen Premium-Edelbrand werden ausschließlich vollreife Rote Williams-Christ-Birnen von alten Streuobstwiesen verwendet, die aufgrund ihres hohen Alters nur noch sehr geringe Erträge und damit ein konzentriertes Fruchtaroma haben. Diese Williams-Christ Birnen wachsen auf natriumreichen Basalt, was den Früchten eine tänzelnde Verspieltheit verleiht. Nach einer gekühlten Vergärung wird die Maische sofort zweifach destilliert. Anschließend folgt eine 3-jährige Reifezeit in Ton-Amphoren. Diese alten Ton-Gefäße lassen den 12-Ender Rote Williams-Birne sehr präzise reifen und unterstützen die natürliche Mineralik aus den natriumreichen Basaltböden.

Bewertungen

Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung für „Rote Williams-Birne“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Altersfreigabe
Diese Webseite richtet sich an ein volljähriges Publikum. Bitte bestätige dein Alter.
Ja, ich bin 18
Nein, ich bin nicht 18
Warenkorb
Dein Warenkorb ist leer.

Du hast noch keine Auswahl getroffen